Satyananda Yoga

yoga-traditionSwami Satyananda ist unsere Inspiration für die Art von Yoga, die heute als Satyananda Yoga bekannt ist. Die Essenz ist hier die bewusste Erfahrung des ganzen Menschen, und das Resultat ist Klarheit, Energie und innere Ruhe.

Satyananda Yoga enthält Techniken mit Elementen aus Hatha Yoga, Raja, Karma, Jnana, Mantra und Bhakti Yoga. Techniken die unseren individuellen Bedürfnissen angepasst werden können.

Im Satyananda Yoga sind zwei alten Traditionen, Tantra und Vedanta, verwoben. In Tantra finden wir die Techniken, die die Chakren, unsere psychischen Energiezentren, wecken und harmonisieren. Dadurch entwickelt sich unsere latente Kraft, die im Tantra Kundalini genannt ist. Der Vedanta spornt uns an, das göttliche in allem zu erfahren und in Harmonie mit allem zu leben.

Praktische Techniken im klassischen Yoga sind Asanas Yogastellungen, Pranayamas Yoga Atmung, Mudras und Bandhas energetische Haltungen, Hatha Yoga Kriyas, Yoga Reinigung und verschiedene Formen von Meditation. Besonders für Satyananda Yoga sind die ursprünglichen tantrischen Techniken wie Yoga Nidra Tiefenentspannung, Prana Vidya Yoga Heilung und die nordindische Form von Kriya Yoga, die von Swami Satyananda wiederentdeckt wurde.

Kurse und Retreats in Yoga und Meditation

Ananda Mandala Yogazentrum ist eine Perle der Natur. Es ist schon etwas Besonderes ein Retreat hier zu erleben. Es gibt Retreats von 10 Tagen, 14 Tagen bis zu dem wirklich […]

Ananda Mandala

Ananda heißt Glück oder Glückseeligkeit. Dies ist unser ursprünglicher, natürlicher Zustand. Mandala heißt Diagram oder Ort. Unser Wunsch ist, dass Du hier im Ananda Mandala Yogazentrum einen Urlaub genießen kannst, […]

Yogalehrerausbildung

„Zuerst lernst Du Yoga, danach unterrichtest Du Yoga, dann lebst Du Yoga“ (Swami Satyananda) Das Ziel von der Yogalehrer Ausbildung ist eine persönliche Entwicklung durch eine eingehende und umfassende Anleitung […]

Svenska English Deutsch Dansk