Swami Satyananda

swami-satyanandaSwami Satyananda war ein großer Visionär, der Yoga in unsere moderne Welt gebracht hat, als ein praktisches Yoga, der von jedermann genutzt werden kann, unabhängig von seiner Verbindung zum sozialen Status oder Religion. Er war ein enger Schüler von Swami Sivananda und zwölf Jahre lang lebte er mit ihm beim Aufbau des Sivananda Ashram in Rishikesh. Dann folgten acht Wanderjahre durch Indien, in denen er von anderen Lehreren lernte. Im Jahr 1963 gründete er die Bihar School of Yoga in Mungher, Bihar.

Er hatte Swami Sivananda versprochen, das Yoga „von Tür zu Tür und von Küste zum Küste“ zu bringen. In den nächsten zwanzig Jahren erfüllte er es, in dem er alle Kontinente bereiste und seine Kenntnisse über Yoga und Meditation verbreitete.

Er gab die Verantwortung als Guru im Jahr 1988 ab und begann eine fünf-jährige Yoga Zeremonie um höheres kollektives Bewusstsein zu fördern. Hier erkannte er, was unsere größte Aufgabe im Leben ist, als ihm erzählt wurde, „sorge für deine Nachbarn, wie ich für dich sorge“. Der Rest seines Lebens widmete er Projekten für Ausbildung, Bildung, sauberes Wasser und einen nachhaltigen Lebensstil für die Menschen, die um ihn herum lebten. Paramahansa Satyananda verließ im Jahr 2009 seinen Körper.

Kurse und Retreats in Yoga und Meditation

Ananda Mandala Yogazentrum ist eine Perle der Natur. Es ist schon etwas Besonderes ein Retreat hier zu erleben. Es gibt Retreats von 10 Tagen, 14 Tagen bis zu dem wirklich […]

Ananda Mandala

Ananda heißt Glück oder Glückseeligkeit. Dies ist unser ursprünglicher, natürlicher Zustand. Mandala heißt Diagram oder Ort. Unser Wunsch ist, dass Du hier im Ananda Mandala Yogazentrum einen Urlaub genießen kannst, […]

Yogalehrerausbildung

„Zuerst lernst Du Yoga, danach unterrichtest Du Yoga, dann lebst Du Yoga“ (Swami Satyananda) Das Ziel von der Yogalehrer Ausbildung ist eine persönliche Entwicklung durch eine eingehende und umfassende Anleitung […]

Svenska English Deutsch Dansk